Steuerfreie Weihnachten

By in
29

Erhält ein Mitarbeiter zu Weihnachten ein Geschenk als Dankeschön für seine Tätigkeit im abgelaufenen Jahr, so handelt es sich dabei um eine Sachzuwendung seitens des Dienstgebers. Grundsätzlich würde dies als “Vorteil” aus dem Dienstverhältnis qualifiziert werden. Allerdings gibt es hierbei zwei Freigrenzen zu beachten. Der geldwerte Vorteil aus der Teilnahme an Betriebsveranstaltungen ist bis zu 365,00 EUR jährlich steuerfrei, Sachzuwendungen bis zu einem jährlichen Betrag von 186,00 EUR steuerfrei. Werden diese Grenzen überschritten, liegt ein lohnsteuerpflichtiges Entgelt vor.

Unser Tipp dazu: Gerade bei der Freigrenze betreffend Betriebsveranstaltungen empfiehlt es sich eine genaue Dokumentation der teilnehmenden Mitarbeitern sowie den Gesamtkosten vorzunehmen.

54321
(0 votes. Average 0 of 5)
Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.